REZEPTE MIT OLIVEN

Gebratene Oliven


Zutaten:
300 g schwarze Oliven, entsteint
½ Bund Petersilie, glatt
2 Zweige Majoran
4 Knoblauchzehen
1 kleine rote Peperoni
4 EL Olivenoel
4 EL Weinessig

Zubereitung:
Die Oliven in ein Sieb geben und kurz mit kaltem Wasser abbrausen. Gut abtropfen lassen, auf Küchentuch legen und trocken tupfen. Petersilie und Majoran waschen, trocknen und ohne Stiele fein hacken. Den Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. Die Peperoni längst aufschlitzen, entkernen und in feine dünne Ringe schneiden. Das Oel erhitzen und die Oliven darin etwa 5 Minuten bei mittlerer Hitze braten. Peperoni und Knoblauch dazu geben und alles unter Rühren weitere 3 Minuten braten. Den Essig zugeben und verdampfen lassen, zum Schluss gehackte Kräuter untermischen und heiß servieren.

Ciabatta mit Oliven


Zutaten:
200 ml Wasser
15 g Hefe
20 g Zucker
20 g Salz
250 g Mehl
100 g Oliven
50 ml Olivenoel

Zubereitung:
Zutaten abwiegen, Mehl sieben und Oliven fein hacken. Aus dem Mehl einen Mehlkreis erstellen, Wasser reingeben, sowie Zucker, Salz und gehackte Oliven; Hefe mit den Händen zerbröseln und ebenfalls dazugeben. Alles gut vermischen und am Ende das Olivenoel zugeben (macht den Teig geschmeidiger und gibt Geschmack). Teig aus- und einrollen, nach 5 Minuten mit Folie abdecken und 10 Minuten ruhen lassen.
Dann den Teig zu einer typischen Ciabatta Form rollen ( Teig nehmen, ausrollen, mit den Handballen Teig plattdrücken, Außenkanten zur Mitte des Teiges einschlagen und zu einer Rolle formen ). Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im Ofen bei 220 º C circa 15 Minuten backen.

Oliven-Knoblauchquark


Zutaten:
250 g Quark
3 EL Olivenoel
Knoblauch nach Belieben
3 EL Milch
Salz, Pfeffer
20 Oliven, eingelegt, entkernt

Zubereitung:
Den Quark mit dem Oel, dem Knoblauch und der Milch verrühren, bis er schön cremig ist (anstelle von Milch kann man auch Mineralwasser mit Kohlensäure verwenden). Mit Salz und Pfeffer abschmecken und die klein gehackten Oliven unter den Quark rühren. Schmeckt besonders gut zu Pellkartoffeln.

Knusper-Oliven


Zutaten:
150 g Mehl
125 g Butter
250 g Käse nach Wahl, evtl. ½ herzhaft, ½ mild, gerieben
250 g Oliven mit Paprikafüllung
Salz, Paprika

Zubereitung:
Mehl in eine Schüssel sieben, Butter in Stückchen schneiden und mit dem geriebenen Käse, Salz und Paprika zum Mehl geben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig etwa 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Die Oliven gut abtropfen lassen. Dann den Teig zu Rollen mit etwa 5 cm Durchmesser formen und 1 cm dicke Scheiben abschneiden. In jede Scheibe eine Olive drücken und den Teig zu einer Kugel formen. Die Kugeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und bei 190ºC Umluft etwa 20 Minuten backen. Die Kugeln halten sich etwa vier Tage.

Kartoffeln mit schwarzen Oliven


Zutaten:
800 g Kartoffeln
Peperoni- ersatzweise eine getrocknete Chilischote
oder 1 Prise Cayennepfeffer
6 EL Olivenoel
50 g Oliven, schwarz, entkernt
1 Prise Oregano, gerebelt
Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Die Kartoffeln schälen und würfeln. Peperoni entkernen und klein schneiden. Olivenoel in der Pfanne erhitzen und die Peperoni bei kleiner Hitze 1 Minute anschmoren. Kartoffelstücke zugeben, gut mit dem Oel mischen und 25 Minuten bei mittlerer Hitze zugedeckt weich dünsten, dabei ab und zu wenden. Oliven zu den Kartoffeln geben, mit Oregano, Salz, Pfeffer würzen, gründlich mischen und weitere 15 Minuten braten.
Statt der Peperoni eine klein geschnittene Knoblauchzehe anschmoren. Oder zum Schluss ½ Bund Petersilie klein geschnitten untermischen.

Oliven-Kräuter-Butter


Zutaten:
100 g Butter
1 Prise Salz
Pfeffer
6 schwarze Oliven
6 grüne Oliven
1 EL Kapern
2 Knoblauchzehen
2 EL Basilikum

Zubereitung:
Butter erwärmen, Oliven entsteinen und fein hacken, Kapern und Basilikum ebenfalls fein hacken, Knoblauch pressen. Alle Zutaten mischen und mit Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen. Zugedeckt kühl stellen.

Basilikum-Oliven-Pesto


Zutaten:
1 Bund Basilikum
100 g Pinienkerne
100 g grüne Oliven, entsteint
5 Knoblauchzehen
200 ml Olivenoel

Zubereitung:
Alle Zutaten pürieren. Das Pesto passt sehr gut zu Grillbrot oder auf ungebackenen Brotteig streichen, aufrollen und backen. Kann auch auf Teigwaren serviert werden oder als Marinade für Fleisch verwendet werden.

Herzhafte Muffins mit Oliven


Zutaten:
250 g Weizenmehl
2 TL Backpulver
½ TL Natron
etwas Salz
2 Eier
75 ml Olivenoel
150 ml Milch
1 EL Oregano
125 g Schafskäse
12 schwarze Oliven, ohne Stein

Zubereitung:
Schafskäse fein würfeln und Oliven vierteln. Mehl mit Backpulver, Natron und Salz mischen. Eier, Oel und Milch hinzufügen und zu einem glatten Teig verarbeiten. Zum Schluss Oregano, Schafskäse und Oliven unterheben. Teig in Muffinförmchen füllen und bei 160 º Grad circa 25 Minuten abbacken.

Eingelegter Camembert


Zutaten:
400 g Camembert (60 % F.i.Tr.)
2-4 Knoblauchzehen
10 Oliven, gefüllt
5 Blätter Salbei
10 schwarze Pfefferkörner
½ l mildes Olivenoel – Hojiblanca

Zubereitung:
Camembert in mundgerechte Stücke schneiden, Knoblauchzehen abziehen, die Hälfte der Oliven halbieren und alles mit den Salbeiblättern und den Pfefferkörnern in ein Glas geben und mit Olivenoel auffüllen. Das Glas gut verschließen und kühl lagern.

Kartoffelkuchen-Bratlinge


Zutaten:
550 g Kartoffeln
300 g Möhren
1 Zwiebel
20 Oliven
150 g Kichererbsen
200 g Feta-Käse, 100 g Käse - Gouda
2 TL Kräutersalz
1 TL Meersalz
Pfeffer – Körner
Senfkörner

Zubereitung:
Kartoffeln und Möhren fein raspeln, Zwiebeln und entkernte Oliven fein schnippeln, Kichererbsen und Pfeffer- und Senfkörner fein mahlen, Feta mit einer Gabel zerdrücken, Käse reiben, alles miteinander mischen und mit den Salzen pikant abschmecken. Bratpfanne einfetten, Masse in handtellergroße Fladen formen und in Oel von beiden Seiten bräunen, die Hitze nicht zu hoch einstellen. Oder auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech im Backofen bei mittlerer Hitze goldbraun backen.